Schutz vor Krebs ist möglich. Teil 1: Umwelt, Sport, Psyche

Leider gibt es kein Rezept, das Ihnen ein Leben ohne Krebs garantiert, zu vielfältig sind die Ursachen und Einflussfaktoren. Wenn Sie nur bedenken, wie viele Industriechemikalien jeden Tag erfunden und neu hergestellt werden, von denen wir keine Ahnung haben, wie sie sich auf unseren Stoffwechsel auswirken. Noch bis vor wenigen Jahren wussten wir nicht, dass es viele gibt, die im Körper eine hormonähnliche Wirkung haben. Außerdem lässt sich im Labor vielleicht simulieren, wie ein Giftgemisch auf eine einzelne Zelle wirkt, aber nicht, was in dem komplexen menschlichen Organismus passiert.

Vorbeugung und Hilfe bei Grippe und Co.

Welch ein Durcheinander und was für Ängste zur Zeit wegen der Schweinegrippe und der widersprüchlichen Stellungnahmen zu der Impfung! Meiner Meinung nach mit Recht weisen die Umweltmediziner (→zum Bericht Adobe ausdrucken) auf ungeklärte Fragen des in Deutschland...

Misteltherapie, nicht nur bei Brustkrebs hilfreich

„Jetzt leide ich schon unter Brustkrebs und dann soll ich mich auch noch selber spritzen, muss das denn sein?“ Diese Frage habe ich häufig von Krebspatientinnen gestellt bekommen. Dabei tut der kleine Pieks weniger weh, als wenn man sich beim Nähen mit der Nadel...

Hilfe bei Hitzewallungen in den Wechseljahren

Fast täglich treffe ich Bekannte oder ehemalige Patientinnen zwischen 50 und 60 Jahren, die über nicht enden wollende Hitzewallungen klagen und mir erzählen, was sie schon alles vergeblich versucht haben, um sie loszuwerden. Eine meinte neulich: „Tagsüber habe ich mich ja daran gewöhnt, ich genieße diese Wärmewelle sogar, die durch den ganzen Körper fließt, aber nachts werde ich fast verrückt, weil ich stündlich im Saft schwimme, mich umziehen muss und nicht schlafen kann. Wie soll ich da noch konzentriert meinen Job machen!“ Ein echtes Problem, denn das Befolgen vieler der Gesundheitsregeln kostet Zeit.

Chronische Müdigkeit

Sicher kennen Sie diese Phasen: Sie wachen morgens zerschlagen und müde auf, nach zwei Tassen Kaffee geht es etwas besser, bereits um 11 Uhr fühlen Sie sich wieder müde und erschöpft, können sich bei der Arbeit nicht mehr konzentrieren, das Mittagessen macht alles...

Mein Anliegen mit diesem Magazin

Warum spricht man immer nur über Krankheiten, wo uns doch die Gesundheit viel wichtiger ist? Und wo es so viel gibt, was man dafür tun kann, um gesund zu bleiben! Ich möchte Ihnen aus meiner langjährigen Erfahrung mit der Schulmedizin und der Naturheilkunde Tipps...

Auch ein Parasit kann jucken, die Filzlaus

Besonders im Sommer kommen sich viele Menschen wenig bekleidet viel zu nah. Da kann es schon passieren, dass manch ein Parasit erfolgreich seinen Stammsitz wechselt. Zu diesen Parasiten oder Schmarotzern gehört die Filzlaus (Phthirus pubis), auch unter dem Namen...

Scheidenpilze sind besonders im Sommer ein Problem

Nun bleiben uns nur noch ein paar Sommerwochen oder -tage. Aber der nächste Sommer kommt bestimmt und mit ihm ein Problem, mit dem Sie sich vielleicht schon in diesem Sommer herumgeschlagen haben. Sie genießen endlich richtig schönes Schwimmbadwetter! Doch bereits nach dem ersten Schwimmbadbesuch fängt es an, in der Scheide zu brennen. Erst denkt Frau, dass sie etwas überempfindlich auf das Chlor im Wasser reagiert hat. Aber wenn dann am nächsten Tag weißer bröckeliger Ausfluss dazu kommt und das Brennen von starkem Juckreiz begleitet wird, dann weiß sie, dass sie mal wieder „einen Pilz hat”.

Schutz vor Pestiziden

Wenn wir von Wasserknappheit hören oder wir auf Reisen gewarnt werden, kein Wasser aus der Leitung zu trinken, dann ist das für uns meist ein Problem der dritten Welt. Aber längst haben wir auch in Deutschland Probleme mit dem Wasser. Kürzlich besuchte ich in Berlin...
Wir nutzen Google Analytics entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie hier, wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten nicht zustimmen!