Arzt- und Therapeutensuche Drucken

In etlichen Kommentaren und direkten Anschreiben werde ich immer wieder nach Adressen von Ärzten oder Therapeuten gefragt, die ähnlich arbeiten, wie ich es im Netzwerk-Frauengesundheit.com propagiere.

2018 habe ich mich daher entschlossen, ein Zertifikat für Ärzte und Therapeuten anzubieten, das ich „Naturheilkunde zur Frauengesundheit“ nach Prof. Dr. Ingrid Gerhard genannt habe. Dieses Zertifikat kann man/frau erhalten, wenn zwei aufeinander aufbauende Wochenend-Workshops besucht wurden, in denen ich verschiedene naturheilkundliche Methoden unter Einbeziehung umweltmedizinischer Aspekte darstelle. Das Erreichen der Lernziele wird durch Multiple Choice Prüfungen dokumentiert. Die Workshops sind von der Ärztekammer und der NATUM zertifiziert. Näheres dazu unter Veranstaltungen.

Seitdem haben über 50 Ärzte das Zertifikat erhalten und stehen meinen Leserinnen zur Verfügung.

Praxis suchen

Nach Praxis-Schwerpunkt

Umgebung Radius: km

Status

Route planen

Distanz anzeigen in

Aktuelle Position verwenden um die nächste Praxis anzuzeigen

Eingetragene Praxen: : 0
Laden...

    Route planen

    Finden Sie in meiner Liste noch niemanden in Ihrem Wohnbereich, dann gibt es auch Frauenärzte, die naturheilkundlich arbeiten, über eine Liste der NATUM, der Arbeitsgemeinschaft für Naturheilkunde, Akupunktur, Umwelt- und Komplementärmedizin in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, DGGG e.V., die 1993 von mir gegründet wurde.

    Da auch immer wieder großes Interesse an bioidentischer oder naturidentischer Hormontherapie besteht, möchte ich Sie mit einer Ärztin bekannt machen, Frau Marianne Krug aus Frankfurt, die seit einigen Jahren Ärzte und Therapeuten darin ausbildet. Aktuell hat sie auch eine Adressenliste von Hormoncoaches auf ihrer Webseite.

    Daneben empfehle ich Ihnen auch, sich an Ärztegesellschaften oder seriöse Verbände zu wenden, deren Mitglieder bspw. spezialisiert sind auf Homöopathie oder TCM o.a. Eine ausführliche Liste zu diesen Gesellschaften finden Sie ganz aktuell in meinem neuen Buch zur Frauengesundheit.

    Drucken