Home » Ernährung, Lebensstil & Umwelt, Naturheilverfahren

Bücher zur Gesundheit schenken

Von | 20. Dezember 2011 – 12:05 2 Kommentare 9.175 AufrufeDrucken

Gehören Sie zu den Menschen, die schon seit Wochen alle Geschenke für Weihnachten fein verpackt fertig im Schrank liegen haben? Dann bewundere ich Sie. Ich gehöre leider zu denen, die noch im letzten Moment verzweifelt auf Weihnachtsmärkten herumlaufen und Ideen sammeln, sich dann aber doch nicht entscheiden können. Oder denen in der letzten Woche vor Weihnachten so viele liebe Menschen einfallen, denen man noch eine Freude bereiten könnte. Und dann wälze ich Zeitungen, lese Buchrezensionen und wähle mal wieder ein Buch aus. Damit liege ich eigentlich immer richtig.

Um Ihnen die Wahl zu erleichtern, stelle ich Ihnen in diesem Artikel Bücher vor, die für jede Familie eine Bereicherung sind. Es sind Bücher, die sich mit der Gesundheit beschäftigen. Besonders Frauen studieren sie gerne, denn, wie Sie aus vielen meiner Artikel ersehen, Frauen helfen sich lieber selber, als dass sie Medikamente schlucken. Und keine Angst: es ist keins dabei, das zu schwierig für Sie wäre, die „Nüsse“ darin knacken Sie leicht!

„Das große Frauengesundheitsbuch“

Zunächst möchte ich Ihnen „Das große Frauengesundheitsbuch“ von Sabine Fisch vorstellen. Sie wundern sich sicher, dass ich Ihnen ein „Konkurrenzprodukt“ zu meinem Frauengesundheitsbuch nenne. Ich erkläre Ihnen warum. Sabine Fisch ist eine ausgezeichnete österreichische Medizinjournalistin. Ihr Buch ist leicht lesbar geschrieben. Durch die Frauengeschichten und ihre persönlich gefärbten Kommentare fesselt sie auch die Leserinnen, die sich eigentlich nicht unbedingt mit Gesundheit oder Krankheit beschäftigen wollen. Sie vermittelt Grundlagenwissen über die Funktion des weiblichen Körpers und den Einfluss von Geist und Seele auf das Wohlbefinden. In leicht verständlicher Form gibt sie viele Tipps, wie man im Alltag gesund bleiben kann.

„Das Frauen-Gesundheitsbuch“

Frauen-Gesundheitsbuch

Mein Frauengesundheitsbuch geht einen Schritt weiter: da ich Ärztin bin, kann ich natürlich genauer über die Krankheiten aufklären und Ihnen ganz gezielte Behandlungsmethoden, sowohl schulmedizinischer Art als auch aus dem Bereich der Naturheilverfahren, nennen. Ich möchte es so sagen: „Das große Frauengesundheitsbuch“ von Sabine Fisch ist ein Einsteigerbuch. „Das Frauengesundheitsbuch von mir können auch Fortgeschrittene lesen und als Hausbuch immer wieder für konkrete Fragestellungen zu Rate ziehen.

„Fitness-Training fürs Gesicht“

In meinem letzten Artikel hatte ich Ihnen erklärt, wie wichtig Bewegung für unsere Gesundheit ist. Was der Körpermuskulatur durch Sport gut tut, sollte auch für die Gesichtsmuskulatur gelten. In ihrem Buch „Fitness-Training fürs Gesicht“ stellt die Sport- und Gymnastiklehrerin Heike Höfler 100 Übungen vor, die von innen die Faltenbildung bekämpfen und die Haut straffen. So können Sie sich eine eigene Übungsreihe zusammenstellen, die gegen Zornesfalten, Doppelkinn oder Augenfältchen helfen. Sie brauchen nur wenige Minuten täglich, ob bei der Gesichtspflege oder vor dem Fernseher. Und nicht vergessen: am besten vorher und in regelmäßigen Abständen mal ein Foto machen, damit Sie nicht nur an der Reaktion Ihrer Mitmenschen merken, wie sich Ihr Aussehen verändert.

„metabolic balance, ein Kochbuch für Berufstätige“

Neben der Bewegung können Sie auch durch die Ernährung von innen heraus etwas für Schönheit und Gesundheit tun. Leider scheitern unsere guten Vorsätze zum gesunden Kochen oft einfach am Zeitmangel. Fast Food und leere Kalorien machen sich rasch als Fett an der falschen Stelle bemerkbar. Deshalb möchte ich Ihnen „metabolic balance, ein Kochbuch für Berufstätige“ vorstellen. Es ist eine Gemeinschaftsarbeit des Arztes Dr. Wolf Funfack, der Ernährungsberaterin Dipl.-Ing. Silvia Bürkle und der Köchin Sigrid Ludewig. Die Grundlage ist das erfolgreiche metabolic balance- Stoffwechselprogramm, das im Buch erklärt wird. Die Erfahrung zeigt, dass Sie sich von alleine richtig ernähren und dem Körper alle benötigten Stoffe zuführen, wenn Ihr Stoffwechsel in Ordnung ist. (Über „Hunger und Lust“ haben Sie ja schon in diesem Magazin gelesen.) Unabhängig von diesem Programm erfahren Sie viel über die Inhaltsstoffe unserer Nahrungsmittel, wie Sie sie am besten einkaufen, lagern und zubereiten. Und dann folgt ein attraktiver Rezeptteil. Sie werden staunen, was man alles womit kombinieren kann, was sich rasch zubereiten und mit zur Arbeit nehmen lässt. Und wie schön sättigend die Gerichte sind, ohne dass sie einen mittags zu müde machen.

„Homöopathische Haus- und Reiseapotheke“

Wenn Sie an Gesundheit interessiert sind, haben Sie sicher schon Erfahrungen mit der Homöopathie gemacht, denn sie ist die am häufigsten in Eigenregie angewandte alternative Therapiemethode. Wenn Sie viel auf Reisen sind, ist es besonders wichtig, dass Sie die notwendigsten homöopathischen Mittel dabei haben, damit Sie bei Beschwerden nicht gleich einen fremden Arzt aufsuchen müssen. Dieses Buch des erfahrenen Heilpraktikers Sven Sommer, die „Homöopathische Haus- und Reiseapotheke“ gibt Ihnen das Wissen in die Hand, Krankheiten zu erkennen und mit den wichtigsten homöopathischen Mitteln gegenzusteuern. Sven Sommer ist selber ständig in der ganzen Welt unterwegs, hat also jede Menge eigene Erfahrungen mit dieser raschen und effektiven Behandlung gemacht. Ich hatte zum ersten Mal meine homöopathischen Mittel dabei, als wir mit den Kindern in Skiurlaub fuhren. Prompt lag mein Jüngster, damals 8 Jahre alt, am 2. Tag abends mit hohem Fieber im Bett, rot glühend. Wir waren verzweifelt, weil sich das Kind quälte und wir unseren Urlaub davon schwimmen sahen. Sicherheitshalber las ich in meinem kleinen Homöopathie-Ratgeber nach und gab ihm dann mit zitternden Knien 3 Kügelchen Belladonna. Nach einer Viertelstunde war er eingeschlafen und am nächsten Morgen wieder ganz fidel. Das war für meine Familie ein so einschneidendes Erlebnis, dass ich von da an vor jeder Reise daran erinnert werde, meine homöopathische Hausapotheke mitzunehmen.

„Schüßler-Salze für Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt“

Und noch eine Heilmethode, die sich ihren festen Platz in der Eigenbehandlung erobert hat: die Schüßlersalze. Nach Dr. Schüßler sind alle Krankheiten durch einen Mangel an bestimmten lebensnotwendigen Mineralstoffen bedingt und werden durch Zuführung der fehlenden Mineralsalze geheilt. Heute möchte ich Ihnen ein recht neues Buch vorstellen, die „Schüßler-Salze für Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt“. Angelika Wolffskeel von Reichenbach ist die Autorin, die sich als Heilpraktikerin und Buchautorin einen Namen gemacht hat. Wenn Sie mein Frauengesundheitsbuch schon gelesen haben, werden Sie dort bereits viele Einsatzgebiete der Schüßlersalze für Schwangerschaftsbeschwerden gefunden haben. Denn gerade in der Schwangerschaft möchten Frauen ihre Beschwerden sanft und effektiv behandeln, um ihr Baby nicht zu gefährden. In diesem Buch gibt Angelika Wolffskeel von Reichenbach Tipps zur Stärkung des Organismus bei Kinderwunsch, damit die Fruchtbarkeit und die Empfängnisbereitschaft verbessert werden. Sie beschreibt, wie man mit Schüßler-Salzen Problemen in der Schwangerschaft vorbeugen, sie aber auch behandeln kann. Sie schlägt Mittel vor, um die Geburt zu erleichtern. Und schließlich hält sie auch Vorschläge für die Stillzeit parat. Denn in dieser Phase ist der Körper der Frau durch die Belastungen in der Schwangerschaft ausgelaugt, da können Mineralsalze schnell wieder die alte Kraft bringen. Und für das Baby gibt es sie auch: über die Muttermilch oder zum Auflösen im Fläschchen.

„Heilen mit kosmischen Klängen“

Und noch ein kleiner Leckerbissen zum Abschluss: „Heilen mit kosmischen Klängen“, eine CD von Thomas Künne. Wir fühlen uns nur dann pudelwohl, wenn wir im Einklang mit dem Fluss des Lebens „mitschwingen“. Thomas Künne macht mit uns eine Meditationsreise zu Mutter Erde und den 10 Planeten. Die Klänge sprechen unterschiedliche Organsysteme an und harmonisieren sie. Die reinen Einzelfrequenzen der Planetentöne können für eine gezielte Klangtherapie genutzt werden. Thomas Künne ist nicht irgendein Esoteriker, sondern er hat abgeschlossene Studien in  Germanistik und Bildender Kunst. Intensive Studien der „Archetypischen Medizin“ bei Ruediger Dahlke und der Astrologie und Astrosophie haben ihn zu einem viel gefragten Fachmann der Klangtherapie gemacht.

2 Kommentare »

  • igerhard sagt:

    Liebe Heidi,
    das vorgeschlagene Buch ist für Berufstätige, also kann man es durchaus auch an Männer verschenken. Wichtig dabei ist doch nur, dass das Essen wertvoller wird, wenn man es aus frischen Zutaten selber zubereitet, als wenn man in der Mittagspause ein Brötchen mit Fleischkäse oder ein Stück Kuchen kauft.

  • Heidi sagt:

    Hallo,

    schöne Büchersammlung.
    Allerdings finde ich ein Kochbuch als Geschenk für eine Frau nicht so gut.
    Das suggeriert irgendwie Frauen an den Herd, was in unserer Zeit wohl nicht mehr in den Vordergrund stehen sollte

Kommentar schreiben

Hier können Sie Ihren Kommentar hinzufügen. Sie können diese Kommentare auch mittels RSS abonnieren

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Um Ihren eigenen Gravatar einzurichten, registrieren Sie sich bitte bei Gravatar.