Die Alzheimer-Lüge: Die Wahrheit über eine vermeidbare Krankheit

Amazon.de Price: 9,99 (vom 08/03/2020 10:38 PST- Details)

Dr. med. Michael Nehls: „In meinem … Buch „Die Alzheimer-Lüge ─ Die Wahrheit über eine vermeidbare Krankheit“ (Heyne 2014) präsentierte ich den zentralen Mechanismus der Alzheimer-Erkrankung: eine gestörte Bildung neuer Hirnzellen in unserer Gedächtniszentrale, dem Hippocampus. Anstatt zu wachsen, was sein natürliches Potential wäre, schrumpft er.

Dies führt auf Dauer nicht nur zu Einbußen in der Erinnerungsfähigkeit im alltäglichen Leben, sondern auch zu einer verminderten psychischen Belastbarkeit. Aus dieser kann sich eine Depression entwickeln, die bei Alzheimer-Patienten in der noch frühen Phase ihrer Erkrankung nicht untypisch ist.

In der Alzheimer-Lüge zeigte ich, wie man sich vor Alzheimer effektiv schützen kann, indem man die Neubildung der Hirnzellen im Hippocampus durch eine artgerechte Lebensweise unterstützt. Ich stellte zugleich die Vermutung auf, dass diese Fähigkeit zur lebenslangen Neubildung von Nervenzellen im Hippocampus auch das Potential zu dessen Regeneration beinhaltet ─ und damit auch das Potential zur Heilung von Alzheimer. Allerdings gilt dies nur im Frühstadium der Erkrankung, wenn der Krankheitsprozess noch weitgehend auf den Hippocampus beschränkt ist.“

Mit Köpfchen kochen und Alzheimer vergessen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Alzheimer-Lüge: Die Wahrheit über eine vermeidbare Krankheit“
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, als Namen können Sie auch ein Pseudonym verwenden.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.