Mein Wunscherbe. Teil 1: Zwischen zwei Welten

Amazon.de Price: 6,99 (vom 07/03/2020 08:31 PST- Details)

Es ist die faszinierende Geschichte einer jungen Frau, die in Schottland beim Studium die „Liebe ihres Lebens“, einen indischen Studenten, kennen lernt. Wie bei so Vielen dieser Generation beendet der zweite Weltkrieg alle Zukunftspläne. Sie wird nach ihrer Rückkehr nach Deutschland zur Flucht gezwungen und heiratet den deutschen Handelsvertreter Hans. Mit ihm und ihren gemeinsamen vier Töchtern schlägt sie sich bettelarm auf dem Bauernhof einer Verwandten durch. In Hamburg trifft sie durch Zufall auf einen indischen Studenten, erkennt die Not der wenigen, einsamen Inder in der Stadt und gründet die Deutsch- Indische Gesellschaft. Mehr darf ich eigentlich nicht verraten, nur so viel: die Tochter dieser Frau ist die Autorin des Buches, Dietlinde Hachmann. Sie fand im Nachlass ihrer Mutter bewegende Briefe von ihr, ihrem Mann und „ihrem“ Inder, Briefe, die alle Fassetten der Liebe enthalten und dabei viel über die damaligen Lebensumstände in Deutschland und in Indien erzählen. Dieser erste Band endet mit dem Beginn ihrer Reise nach Indien, worüber ebenfalls ein reicher Briefwechsel vorliegt, der von der Autorin im zweiten Band bearbeitet wird.

Endlich Urlaub: Buchvorschläge für den Reisekoffer

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mein Wunscherbe. Teil 1: Zwischen zwei Welten“
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, als Namen können Sie auch ein Pseudonym verwenden.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Zusätzliche Informationen

Manufacturer

Contributors

Binding

Product Group

Edition

Languages

Number Of Pages

Publication Date

Release Date

Formats