Gefühle als wichtige Wegweiser für unsere Gesundheit

Haben Sie schon mal einen Tag lang nichts gefühlt? Ich gebe zu, das ist eine rhetorische Frage. Denn natürlich fühlen wir. Jeden Tag. Jede Stunde, Minute und Sekunde. Gefühle bestimmen unseren Alltag. Denn sie sind der Wegweiser in unserem Leben. Sie zeigen uns deutlicher als alles andere, was wir brauchen, was uns guttut und was uns eben nicht guttut.
Gefühle gehören zwar selbstverständlich zu uns, wir geben ihnen in unserer rational gesteuerten Vernunftswelt aber leider nicht den Platz, den sie verdient hätten. Auf Dauer machen diese unterdrückten Gefühle krank und unglücklich. Die Autorin zeigt Ihnen, wie Sie die wichtigen Botschaften Ihres Körpers, entschlüsseln und Lebenskraft gewinnen können.