Pflanzliche Urtinkturen: Wesen und Anwendung

Amazon.de Price: 16,90 (vom 08/03/2020 03:55 PST- Details)

2005 brachte Roger Kalbermatten zusammen mit seiner Frau, der Heilpraktikerin Hildegard Kalbermatten, dieses anwendungsorientierte Kompendium mit dem Titel “Pflanzliche Urtinkturen“ heraus. Seit 2005 sind durch zahlreiche Praxiserfahrungen mit CERES-Urtinkturen viele neue Erkenntnisse, z.T. auch neue und genauere Indikationen herausgekommen, die nun in der mittlerweile 5. Auflage (2011) dieses Werkes mit eingearbeitet sind.

Wie grundlegend es überarbeitet wurde, zeigt sich vor allem darin, dass das Indikationsverzeichnis auf den ungefähr doppelten Umfang angewachsen ist. Sehr übersichtlich sind die verschiedensten Indikationen und Begleitindikationen aufgelistet, z.B. Verdauungsbeschwerden, begleitet von Krämpfen, von Appetitlosigkeit, von Völlegefühl etc. Obwohl die Tinkturen nicht streng nach Indikation verordnet werden müssen und viel intuitiven Freiraum lassen, vermittelt das Verzeichnis trotzdem eine hervorragende Orientierung. Durch den Verzicht auf Fachtermini kann auch der medizinische Laie das Verzeichnis als ausgezeichneten Leitfaden für seine heilpflanzliche Hausapotheke zurate ziehen.

Die Wesensbeschreibung einer jeden Pflanze ist im mittleren Teil des Buches nachzulesen, jeweils flankiert von 1-2 ästhetisch sehr ansprechenden Fotos. Ohne auf die botanische Herleitung der Wesensart einzugehen, vermitteln die Texte in aller Kürze ein Gefühl dafür, welche seelischen Prozesse oder Entwicklungen die Pflanze anregen bzw. unterstützen kann.

Inwieweit Urtinkturen eine Sonderstellung im Bereich der heilpflanzlichen Arzneien einnehmen, ist kurz im Einleitungsteil erklärt. Dort finden sich auch Hinweise zu Dosierungen, Anwendungsregeln, Wirkweisen und eine Beschreibung des CERES-Herstellungsverfahrens. Lesenswert sind insbesondere die Gedanken zur „inneren Qualität“ der pflanzlichen Zubereitungen. Im Unterschied zur messbaren „äußeren Qualität“ ist diese nur sinnlich/empfindungsmäßig erfahrbar und adressiert ganz andere Ebenen im Menschen.

Heil – Kunst mit Pflanzen, die besondere Pflanzenheilkunde

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pflanzliche Urtinkturen: Wesen und Anwendung“
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, als Namen können Sie auch ein Pseudonym verwenden.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.