Krafttraining für Frauen – Gleichberechtigung für alle

Für viele Frauen ist Krafttraining immer noch ein rotes Tuch. Hauptgrund ist, dass Krafttraining häufig mit den muskelbepackten Bodybuildern assoziiert wird und die wenigsten Frauen damit für sich ein ästhetisches Selbstbild verbinden. Ebenso tummeln sich in den Krafttrainingsbereichen in den Fitnesseinrichtungen hauptsächlich Männer und pubertierende Jungen. Als Frau fühlt man sich dort immer noch als Exotin. Krafttraining ist in unseren Köpfen eine Domäne der Männer. Da Frauen eher selten „richtiges“ Krafttraining machen, denken auch viele, dass intensives Training schädlich für den Körper sein könnte! In diesem Artikel räumt ein Sportpädagoge mit vielen Vorurteilen auf und erklärt Ihnen, warum Krafttraining für JEDE Frau ein Gewinn ist.

Laufen für Frauen, ein Segen oder eine Gefahr?

Viele Mythen und Weisheiten kennt der Volksmund über das Laufen. Doch was davon stimmt, und was an den Haaren herbei gezogen ist, das soll in den folgenden Seiten erläutert werden. Lassen Sie mich den Text mit einem Zitat von Emil Zatopek eröffnen: „Fisch schwimmt, Vogel fliegt, MENSCH läuft“. Mit diesen Worten ist eigentlich schon alles gesagt. Laufen ist einfach. Jeder kann es! Man braucht nur ein paar vernünftige Schuhe und im Idealfall eine schöne Strecke. Natürlich sollte man ruhig und besonnen starten und sich nicht unbedingt direkt den Marathon vornehmen. Mit meinen Tipps werden Sie das Laufen lieben lernen.