Gefahren durch Smartphones und Tablets für Fruchtbarkeit und Nachwuchs

Smartphones und Tablets arbeiten mit Mikrowellenstrahlung. In unseren Zellen wirken sie als Störstrahlung. Denn nur aufgrund des Zusammenspiels von Elektrophysiologie und Biochemie können wir überhaupt leben. Auf fast keinem Gebiet der Mobilfunkforschung ist die Studienlage so umfangreich und eindeutig wie zur Schädigung der Reproduktionsorgane. 130 Studien und 13 Reviews liegen dazu vor: Sie kommen zu dem Schluss, dass ein hohes Gefährdungspotential existiert, nicht nur für Eierstöcke und Hoden der Kinder und Erwachsenen, sondern auch für den Embryo, seine Gehirnentwicklung, die spätere Funktion seiner Geschlechtsorgane und seines Immunsystems.