Hormonfreie Hilfe bei Scheidentrockenheit

…wiederkehrenden Blasenentzündungen. Von August bis jetzt hatte sie schon 5 Blasenentzündungen. Es fängt immer damit an, dass sich ihre Vulva entzündet bzw. rot wird und weh tut/brennt, 1 bis 2…

Aromapflege im Intimbereich für jede Frau ein Genuss

Blasenentzündungen (Cholibakterien), die i.d.R. mit Antibiotika behandelt werden. Ich erkläre mir diese Entzündungen damit, dass die Schleimhäute nach dem Klimakterium weniger gut durchblutet und damit keimanfälliger sind. Estriol o.ä. möchte…

Hashimoto- Thyreoiditis und homöopathische Behandlung

…Rahmen der ersten Partnerschaft kam es zu ständigen Blasenentzündungen, Candidabefall des Darmes und Helicobacterbefall des Magens. Wegen dieser Infektionen wurde sie ausnahmslos regelmäßig mit Antibiotika behandelt. Sie hat bis heute…

Naturheilkunde für Frauen, eine subjektive Bestandsaufnahme

…was man versuchte: das prämenstruelle Syndrom, Wechseljahresbeschwerden, die Uterusmyome, die Endometriose, wiederholte Fehlgeburten, rezidivierende Scheideninfektionen oder Blasenentzündungen. In den achtziger Jahren machte sich auf der einen Seite Frustration breit, auf…