Bücher über Darmpflege

Hier finden Sie von mir ausgewählte interessante Buchvorschläge aus der Rubrik Heilwissen und Ernährung zum Thema Darm und Darmpflege, die Sie auf diesem Weg direkt bei Amazon.de bestellen können.


Klaus-Dietrich Runow

Der Darm denkt mit

Wie können Sie wissen, ob Sie einen gesunden Darm haben und ob Ihre Beschwerden, wie Konzentrationsstörungen oder Allergien mit Ihrem Darm zusammenhängen könnten? Um das herauszufinden, gibt es seit einigen Monaten ein umfassendes Buch von einem renommierten Umweltmediziner. Es heißt „Der Darm denkt mit“ und wurde von dem Umweltmediziner Klaus-Dietrich Runow verfasst. Ich habe es voller Begeisterung verschlungen, überwältigt von den modernen Methoden, die es heute in der Diagnostik gibt, und den weitgreifenden Behandlungsmöglichkeiten.

Artikel zum Buch:
Der Darm denkt mit- Interview mit Umweltmediziner Runow


Joachim Bernd Vollmer

Gesunder Darm – gesundes Leben

Dieses Buch des Heilpraktikers Joachim Bernd Vollmer gehört seit einigen Jahren zu den beliebtesten und fundiertesten Büchern über unseren Verdauungstrakt. In humorvoller Weise stellt er dar, wie sich die Art unserer Ernährung und die Zusammenstellung unsere Nahrungsmittel auf den Darm auswirken. Er schildert anschaulich, wie man selber herausfinden kann, was einem gut tut und wie man durch Berücksichtigung der eigenen Verdauungsleistung Beschwerden, ja sogar richtige Krankheiten beheben kann. Gerade für Laien, die nicht nur Medikamente schlucken wollen, wenn es irgendwo zwickt, ist dieses Buch ein idealer Anfang, den eigenen Weg zu guter Gesundheit zu beschreiten. Und allen meinen Leserinnen, die sich mit wiederkehrenden Blasenentzündungen und Scheidenentzündungen plagen, kann ich versprechen, dass sie völlig beschwerdefrei werden können, wenn sie die Tipps dieses Buches beherzigen!

Artikel zum Buch:
Hilfe: Teufelskreis Blasenentzündung und Scheidenentzündung


Prof. Dr. Michaela Döll

Darmgesund

Beschwerden lindern, Immunsystem stärken

Darmbeschwerden wie z. B. Verstopfung, Blähungen, Bauchschmerzen oder Reizungen, Entzündungen und Nahrungsmittelallergien sind weit verbreitet. In diesem Buch „Darmgesund“ von Prof. Dr. Michaela Döll erfahren Sie auf allgemeinverständliche Art und Weise, welche Funktion unser Verdauungsystem – insbesondere der Darm und seine Darmbakterien haben, und was dieses Organ und seine sensiblen Bewohner schädigen kann. U. a. werden auch die Zusammenhänge zum Immunsystem und der Psyche umfassend erläutert. Es werden Therapieansätze bei einer Vielzahl von Erkrankungen aufgezeigt, wie z. B. Allergien, Neurodermitis, Reizdarm, entzündliche Darmerkrankungen, die mit einer Fehlfunktion des Darmes zu tun haben, und Empfehlungen dazu ausgesprochen. Mit Hilfe von Checklisten können Sie herausfinden, ob Sie an bestimmten Unverträglichkeiten leiden und wie sie die beheben können. Schließlich zeigt die Autorin auch auf, wie Sie durch Prä- und Probiotika Ihr Darmkrebsrisiko verringern können.Ein hilfreiches Buch für Jeden, der seine Gesundheit von Grund auf stärken möchte.

Artikel zum Buch:
Eine gesunde Darmfunktion – aber natürlich!


Hilary Boynton, Mary G. Brackett

Heile Deinen Darm!

Die GAPS-Diät

Hilary Boynton und Mary G. Brackett, die die GAPS-Diät selbst durchgeführt haben, geben viele praktische und gut bebilderte Tipps, die sowohl einem Neuling in Sachen Kochen wie auch Koch-Profis zu Gute kommen. Viele, leicht nachkochbare Rezepte erleichtern die Umstellung für Diätwillige.

Artikel zum Buch:
Mit der GAPS™-Diät Darm und Psyche beeinflussen