Bücher über Ernährung

Hier finden Sie von mir ausgewählte interessante Buchvorschläge aus der Rubrik Heilwissen und Ernährung zu den Themen Ernährung, Heilfasten, Diät, Säure-Basen-Haushalt und anderen, die Sie auf diesem Weg direkt bei Amazon.de bestellen können.


Bas Kast

Der Ernährungskompass

Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung

Ein erstaunliches Buch, sehr verständlich, informativ und hilfreich. Es gibt wirklich gute Tipps, ohne aufdringlich zu sein, betont die notwendige Individualität jeder Ernährungsform und Beratung. Es vermittelt Erkenntnisse und Verständnis und verzichtet auf Verbote.
In manchen Passagen ist es spannend wie ein Krimi. Man spürt das besondere Engagement eines ehemals kranken, selbst Betroffenen, der durch Umstellung seiner Ernährung sich selbst geheilt hat. Dazu ein ehrliches Bravo!
Alle Hinweise, Vorschläge und Ratschläge werden durch wissenschaftliche Studien belegt.

Mein Fazit: Ein sehr empfehlenswertes Buch.
Daraus nimmt jeder etwas mit und ist motiviert, eine Ernährungsänderung nicht nur als Last anzusehen, sondern als Chance, sich fitter und gesünder zu fühlen und näher bei sich selbst zu sein.
Meine komplette Rezension des Buches finden Sie im Newsletter 4/2019.


Mary Newport

Alzheimer vorbeugen und behandeln

Die Ketonkur: Wie ein natürliches Fett die Erkrankung aufhält

Die Erfahrungen der Autorin mit ihrem Mann und Beispiele weiterer Patienten lesen sich sehr flüssig und motivieren den Leser dazu, sich tatsächlich intensiver mit der Ketogenen Diät auseinanderzusetzen.

Artikel zum Buch:
Ketonkur zur Verhütung und Behandlung von Alzheimerdemenz


Ulrike Gonder, Dorothee Stuth

Ketoküche für Einsteiger: Rezepte und Kraftshakes

Über 50 ketogene Rezepte zur Krebstherapie, Alzheimerprävention und Gewichtsreduktion

Die Hintergründe der Diät werden kurz beleuchtet. Die Rezepte sind überwiegend einfach. Mich persönlich stören etwas die vielen Eiweißshakes und vor allen Dingen bei den süßen Gerichten der Gebrauch von Süßstoff. Ich denke, dass man heute besser Stevia benutzen sollte. Auf jeden Fall bekommen Sie viele Ideen zum Experimentieren.

Artikel zum Buch:
Ketonkur zur Verhütung und Behandlung von Alzheimerdemenz


Bettina Matthaei, Ulrike Gonder

Ketoküche zum Genießen

Mit gesunden Gewürzen und Kokosnuss. 100 ketogene Rezepte für Genießer.

Der Titel verspricht nicht zu viel, die Rezepte sind tatsächlich etwas besonderes. Durch den Gebrauch von viel Kokosnuss schmecken auch die Süßspeisen lecker, ohne dass Süßstoffe benötigt werden. die Rezepte lassen sich variieren, je nachdem, ob man abnehmen, sein Gewicht halten oder, wie bspw. bei Krebspatienten, zunehmen möchte. Die Gewürze sind köstlich und sorgen zusätzlich dafür, dass die Ketoküche gut verdaulich und noch gesünder ist. Die Bilder der Gerichte lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Auch wenn Sie eigentlich gar keine Ketodiät machen wollten, schauen Sie in das Buch und fangen Sie mal mit ein paar einfachen Rezepten an.

Artikel zum Buch:
Ketonkur zur Verhütung und Behandlung von Alzheimerdemenz


Schlatterer, Knoll, Kämmerer

Ketogene Ernährung bei Krebs

Die besten Lebensmittel bei Tumorerkrankung

Die Autoren PD Dr. rer. nat. Christina Schlatterer, Dr. rer. nat. habil. Gerd Knoll und Prof. Dr. rer. biol. hum. Ulrike Kämmerer sind einigen von Ihnen sicher bekannt durch ihren Bestseller: „Krebszellen lieben Zucker – Patienten brauchen Fett„. Die Wissenschaftler greifen erneut die Ergebnisse der Grundlagenforschung auf und fassen die Ergebnisse so zusammen, dass auch Laien verstehen, warum die ketogene Ernährung bei Krebs wichtig sein könnte.

Artikel zum Buch:
Ketonkur zur Verhütung und Behandlung von Alzheimerdemenz


Doris Wroblewski

Basische Kost

Das Buch „Basische Kost“ ist seit Jahren ein kompakter und sinnvoller Einstieg in die basische Ernährungsform.

Artikel zum Buch:
Ketonkur zur Verhütung und Behandlung von Alzheimerdemenz


Antonie Danz

Alles wird schwerer – Ich nicht

Die genussvolle Ernährung für Frauen

Die Autorin Antonie Danz ist promovierte Ernährungswissenschaftlern und gehört zu den wenigen, die nicht eine angeblich gesunde Ernährung für alle Frauen propagiert, sondern ganz individuell vorschlägt, was bei bestimmten Beschwerden oder Symptomen am besten vertragen wird und wie man wieder lernen kann, auf sein Bauchgefühl zu hören. Sie zeigt bspw. auf, was bei Wechseljahrsbeschwerden hilft, dass Osteoporose nicht mit Milchtrinken verhindert werden kann und wie wir mit Lust und Freude abnehmen oder unser Gewicht halten können.

Artikel zum Buch:
Endlich Urlaub: Buchvorschläge für den Reisekoffer


Sabine Wacker

Basenfasten plus

Mit Schüßler-Salzen kombiniert

Alleine zu fasten, ist schwierig und selten von Erfolg gekrönt, aber Basenfasten ist leicht. Der Körper wird mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt, Kopfschmerzen, Schwäche und schlechte Laune treten gar nicht erst auf. Unsere übliche Ernährung übersäuert unseren Organismus, deshalb hat sich die Autorin, Sabine Wacker, die Medizin studiert hat, auf Ernährungsberatung und Entgiftungstherapie spezialisiert. Eines ihrer besonderen Bücher ist dieses hier, da mit Hilfe der passenden Schüßlersalze der Stoffwechsel angekurbelt und die Aufnahme der wichtigen Pflanzenstoffe gefördert wird. Und wundern Sie sich nicht, wenn Sie nach diesem Einstieg in die Basenernährung gar nicht mehr zu Ihren alten Essens-Gewohnheiten zurückkommen wollen. Oder wenn Sie mehr über die Eigenbehandlung mit Schüßlersalzen wissen wollen.

Artikel zum Buch:
Ostereier verstecken- Bücher entdecken- hier meine Vorschläge